Link verschicken   Drucken
 

19.11.-21.11.2015: Das Historikerlabor bei den Ersten Recherchetheatertagen am Deutschen Theater in Berlin

19.11.2015

Die 1. Berliner Recherchetheatertage brachten erstmals verschiedene Autor*innen und Theatermacher*innen zusammen, deren Arbeit durch eine eigenständige Form der Recherche geprägt ist. Das von Ruth Feindel (Suhrkamp Theater), Birgit Lengers (Junges DT) und Tobias Rausch (freier Regisseur) organisierte Treffen diente dabei vor allem dem internen, künstlerischen Austausch.

 

Drei Tage lang diskutierten die Teilnehmenden am Deutschen Theater in einer Reihe von Workshops ihre unterschiedlichen Ansätze und Herangehensweisen bei Recherche und Materialbeschaffung, Stücktextentwicklung und der Arbeit mit Schauspieler*innen und/oder Laien. Als Produktionsassistent von „Zur Endlösung der Zigeunerfrage. Ein fiktives Symposium“ hat Mirko Winkelmann hierbei auch die Arbeit des Historikerlabors vorgestellt.

 

Mehr zu den Recherchetheatertagen auf den Seiten des Deutschen Theaters.