Link verschicken   Drucken
 

Gedenkveranstaltung im Berliner Abgeordnetenhaus

16.12.2015

Am 16. Dezember 1942, vor 73 Jahren, ordnete Heinrich Himmler, Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei, die Deportation aller Sinti und Roma aus dem Deutschen Reich in das Konzentrationslager Auschwitz an.


Aus diesem Anlass bitten der LANDESVERBAND DEUTSCHER SINTI UND ROMA BERLIN-BRANDENBURG

E. V., das INTERNATIONALE AUSCHWITZ KOMITEE und der VEREIN GEGEN VERGESSEN – FÜR DEMOKRATIE E.V. am Mittwoch, den 16. Dezember 2015 um 18 Uhr zu einer Gedenkveranstaltung in den Festsaal des Abgeordnetenhauses von Berlin.

Das Historikerlabor wird in diesem Rahmen erneut mit seinem aktuellen Stück auftreten.

 

Weitere Inormationen unter:

www.sinti-roma-berlin.de

www.parlament-berlin.de

http://www.auschwitz.info/de/aktuelles/termine/artikel/lesen/73-jahresta...